Immobilienpreise steigen um 23% in der Innenstadt von Eriwan (Sep-Okt. 2018)

Offiziell: Immobilienpreise steigen um 23% in Zentral-Eriwan

Property prices grow in Yerevan

Investitionen in Immobilien in Armenien werden attraktiver. Die Preise für Wohnimmobilien in der Innenstadt von Eriwan stiegen im Vergleich zu September bis Oktober letzten Jahres um 231 TP1T. Laut Sarhat Petrosyan, dem Leiter des Immobilien-Katasterausschusses, können die Gründe für den Aufstieg unterschiedlich sein. Die wichtigsten sind jedoch mit positiven Markterwartungen verbunden.

Sarhat Petrosyan

Leiter des State Real Estate Cadastre Committee

Ich bin sicher, dass sich dieser Wachstumstrend fortsetzen wird. Es könnte sich vor den Parlamentswahlen etwas verlangsamen. Aber nach ihnen, im Januar, können wir ein noch größeres Wachstum erwarten.

Der durchschnittliche Marktpreis von einem Quadratmeter Wohnraum in Mehrfamilienhäusern in Eriwan stieg im September des vergangenen Monats um 0,81 TP1T. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der durchschnittliche Marktwert von einem Quadratmeter Wohnraum um 10,61 TP1T. 

Die durchschnittlichen Marktpreise für einen Quadratmeter Wohnhäuser in Eriwan stiegen im Oktober gegenüber September um 0,91 TP1T und gegenüber Oktober 2017 um 10,91 TP1T. Auch in den Provinzen stiegen die Preise um 0,11 TP1T.

Senden
Nutzerbewertung
0 (0 Stimmen)
2019-06-08T12: 03: 14 + 04: 00 5. Dezember 2018|
>
de_DEGerman