Adresse

4/3 Pirumyanner, Suite 12, Eriwan, 0054, Armenien

Telefon

+37499001167

Leitfaden 2024 zur Unternehmensregistrierung in Armenien


With registration completed within one to three business days, no minimum capital requirements, and no government fees, starting a business in Armenia is hassle-free. Full foreign ownership is permitted, and Armenia's favorable tax regime, including zero-tax statuses and low turnover taxes, further enhances its appeal. Strong privacy protections, a skilled workforce, and robust economic growth make doing business in Armenia an attractive proposition. Additionally, owning an Armenian company can provide pathways to residency and citizenship, supported by international trade agreements and investment protection treaties.
For those wondering how to start a business in Armenia, the process is straightforward and efficient. Starting a business in Armenia not only benefits from these favorable conditions but also opens up numerous opportunities for growth and success. Explore the opportunities that business in Armenia offers for your business success.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden – erhalten Sie die neuesten Nachrichten, rechtliche Updates und Expertenratschläge zum Thema Staatsbürgerschaft

1. Vorteile der Unternehmensregistrierung in Armenien

Schnelle und mühelose Registrierung: Armenia offers ultra-fast, one-day registration for businesses with sample documents, making starting a business in Armenia incredibly efficient. For those wondering how to start a business in Armenia, customized or remote registrations take just one to three business days. A registration certificate with a taxpayer ID number is swiftly provided, enabling immediate operations and simplifying the process of doing business in Armenia. With such streamlined procedures, business in Armenia becomes an attractive and accessible option for entrepreneurs.

Erschwingliche Einrichtung und Wartung: With no minimum capital requirements and an option for a nominal paid-up capital of $1, starting a business in Armenia is cost-effective. For those looking into how to start a business in Armenia, it’s important to note that there are no government fees for company registration or renewal, eliminating recurring reporting costs. Doing business in Armenia is further simplified as inactive entities are exempt from taxes and tax filings, and there are no obligations for office rental, local hires, or compulsory bank accounts. These advantages make business in Armenia highly attractive and accessible for entrepreneurs.

Freiheit des ausländischen Eigentums: Armenia welcomes foreign ownership without constraints. Starting a business in Armenia allows for full ownership by foreigners, exempt from the need for local partnerships or agents. For those exploring how to start a business in Armenia, it's reassuring to know that the citizenship or residency of shareholders poses no limitations. Non-resident directors and employees, including sole foreign directors, can manage and wholly own companies without local presence mandates. These conditions make doing business in Armenia highly flexible and attractive, offering numerous advantages for international entrepreneurs looking to engage in business in Armenia.

Aufenthalts- und Staatsbürgerschaftswege: Operating or owning an Armenian company can open paths to various residency statuses for you and your family. Starting a business in Armenia or engaging in doing business in Armenia can facilitate these opportunities. Under general naturalization rules, three years of residency can lead to eligibility for Armenian citizenship. Understanding and maintaining  can thus provide significant long-term benefits for you and your family.

Vorteilhaftes Steuersystem: Kleinstunternehmen, IT-Startups, Unternehmen in Wirtschafts- oder Industriegebieten und mehr qualifizieren sich für den Nullsteuerstatus. Unternehmen mit einem Jahresumsatz von weniger als 115 Millionen Drams (ca. 299,000 US-Dollar) unterliegen einer Umsatzsteuer von 1.5–5 %. Die Dividendenbesteuerung von 5 % ist aufgrund zahlreicher Doppelbesteuerungsabkommen flexibel, während Kapitalgewinne aus Vermögensverkäufen steuerfrei bleiben. Darüber hinaus fallen auf Schenkungen, Erbschaften, Vermögen und Versicherungs-/Rentenzahlungen keine Steuern an.

Datenschutz und Glaubwürdigkeit: Die Auswahl der richtigen Unternehmensstrukturen oder die Nutzung von Nominee-Diensten ist aus Gründen der Privatsphäre der Eigentümer möglich. Das armenische Bankgeheimnis ist gesetzlich geschützt und seine Offenlegung ist ein Verbrechen. Ab 2022 nimmt Armenien nicht mehr am automatischen Informationsaustausch (AEOI) des CRS teil. Armenien erscheint auf keiner Liste von Offshore-Gerichtsbarkeiten, was zu seinem positiven Image und seiner Glaubwürdigkeit beiträgt. Das Land verfügt über eine aktuelle Gesetzgebung zur Bekämpfung der Geldwäsche und die Zentralbank hat für die Sicherheit, Stabilität und den guten Ruf des Bankensystems gesorgt.

Qualifizierte Arbeitskräfte und niedrige Arbeitskosten: Armenien verfügt über gut ausgebildete und qualifizierte Arbeitskräfte mit einer Alphabetisierungsrate der Erwachsenen von 99.7 %. Mehrsprachige Universitäten tragen zu einem qualifizierten Arbeitskräftepool bei. Der monatliche Mindestlohn liegt bei 195 US-Dollar, während der nationale Durchschnitt bei etwa 690 US-Dollar liegt.

Wirtschaftswachstum, Integration und Diaspora: Im Jahr 2022 wuchs das BIP Armeniens um 12.6 %. Die Mitgliedschaft in der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU), der WTO und Freihandelsabkommen mit GUS-Staaten, Kanada, Japan, Norwegen und der Schweiz verschaffen Armenien eine günstige Lage. Die weltweite armenische Diaspora, deren Zahl sieben Millionen beträgt, bereichert die Ressourcen des Landes.

Investitionsfreundliches Umfeld: Armenien gewährleistet die freie Rückführung von Kapital und Gewinnen, erlaubt ausländischen Landbesitz und fördert Investitionen durch Steueranreize und staatliche Hilfsprogramme. Umfangreiche Doppelbesteuerungs- und Auslandsinvestitionsschutzabkommen stärken die Investitionsattraktivität Armeniens.

2. Gesellschaftsformen

Die Wahl der geeigneten Unternehmensstruktur erfordert eine umfassende Beurteilung sowohl steuerlicher als auch nichtsteuerlicher Aspekte. Dazu gehören Faktoren wie beschränkte Haftung, Gründungs- und Wartungskosten, Vertraulichkeit, Anzahl der Aktionäre, Managementrahmen und Ausstiegsstrategien.

Privatunternehmer (PE)

Ein Privatunternehmer ist eine im Staatsregister eingetragene Einzelperson, der eine Steuer-ID zugewiesen wurde. Der Betrieb als Betriebsstätte stellt keine eigenständige juristische Person dar; Die persönliche Haftung geht somit über das investierte Betriebsvermögen hinaus. Im Wesentlichen bleiben Geschäfts- und Privatvermögen ungeteilt, was möglicherweise dazu führt, dass der Einzelne für geschäftsbezogene Verbindlichkeiten verantwortlich ist. Zu den Vorteilen gehören jedoch die unkomplizierte und kostengünstige Einrichtung und Wartung, das Fehlen von Dividendensteuern und optimierte Buchhaltungsverfahren. Diese Struktur eignet sich am besten für kleinere Unternehmen, die einem Einzelunternehmer gehören und von diesem geführt werden.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC)

Die Limited Liability Company (LLC) ist die vorherrschende Unternehmensform in Armenien. Wie der Name schon sagt, profitieren die Aktionäre einer LLC von einer beschränkten Haftung, die sie vor Unternehmensschulden schützt. Die Beliebtheit dieser Form beruht auf der unkomplizierten und kostengünstigen Einrichtung, der unkomplizierten Führungshierarchie und den reduzierten Unternehmensformalitäten. Die Mitgliedschaft ist auf 49 Aktionäre begrenzt. Alternative, eine Gesellschaft mit zusätzlicher Haftung ist ein Spiegelbild der LLC, unterscheidet sich jedoch darin, dass die Aktionäre die Verantwortung für die Schulden des Unternehmens tragen, wie in den Artikeln der Organisation dargelegt.

Aktiengesellschaft (JSC)

Die Aktiengesellschaft eignet sich für mittlere bis große Unternehmen mit mehreren Aktionären. Diese starke Struktur bietet eine verbesserte Privatsphäre der Aktionäre und eine größere Flexibilität bei der Struktur des Aktienkapitals und der Unternehmensführung. Eine Offene Aktiengesellschaft (OJSC) ermöglicht uneingeschränkte Aktienübertragungen ohne Vorkaufsrechte der Aktionäre.

Kopfzeile

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC)

Aktiengesellschaft (JSC)

Aktionärsregister

Das Aktionärsregister wird von einer Regierungsbehörde (Staatsregister) geführt und ist der Satzung beigefügt. Das Register ist öffentlich. Die Satzung muss jedes Mal geändert werden, wenn sich der Anteilsbesitz ändert.

Das Aktionärsregister wird gegen Gebühr von einer Bank oder einer Investmentgesellschaft geführt. Das Register ist nicht öffentlich.

Ausstieg und Verkauf von Anteilen

Aktionäre haben ein Vorkaufsrecht, Aktien zu erwerben, bevor sie Dritten angeboten werden. Ein Aktionär kann das Unternehmen jederzeit verlassen und eine Rückerstattung in Höhe des Wertes seines Anteils verlangen.

In einer geschlossenen Aktiengesellschaft (CJSC) haben Aktionäre Vorkaufsrechte zum Kauf von Aktien. In einer offenen Aktiengesellschaft (OJSC) gibt es keine solchen Rechteausgänge und Aktien können frei übertragbar sein.

Aktienkapital

Das Kapital kann in Namensaktien aufgeteilt werden.

Das Aktienkapital kann aus bestimmten Klassen von Stamm-/Vorzugsaktien, stimmberechtigten/nicht stimmberechtigten Aktien bestehen.

Jahreshauptversammlung der Aktionäre

Jahresversammlungen können aus der Ferne abgehalten werden, wobei die Aktionäre ihre Stimme mittels Fernkommunikation abgeben.

Hauptversammlungen können überall auf der Welt abgehalten werden und Aktionäre können sich durch Stimmrechtsvertreter vertreten lassen.

Vorstand & Management

Die Aktionäre ernennen einen Geschäftsführer (Direktor). Die Bildung eines übergeordneten Vorstands ist optional.

Die Aktionäre ernennen einen Geschäftsführer oder einen Vorstand. Die Bildung eines obersten Vorstands ist nur für Unternehmen mit mehr als 50 Aktionären erforderlich.

Interne Anhörung

Für Unternehmen mit weniger als 21 Aktionären ist die Einsetzung eines internen Prüfers oder Prüfungsausschusses optional.

Ein interner Prüfer oder Prüfungsausschuss ist obligatorisch.

Sachleistungen (Sachleistungen).

Ein Gutachten eines externen Gutachters ist erforderlich, wenn der Nennwert der gegen Sacheinlagen ausgegebenen Aktien 500,000 AMD übersteigt.

Für alle Sachleistungen ist ein Gutachten eines externen Gutachters erforderlich.

Partnerschaft

Partnerschaften können die Form einer eigenständigen juristischen Person oder einer vertraglichen Vereinbarung zwischen Partnern haben. Partnerschaften bieten mehr Flexibilität und sind weniger reguliert. Im Gegensatz zu einer LLC oder JSC mit einem einzigen Geschäftsführer kann eine Partnerschaft von mehreren Partnern aktiv verwaltet werden. Sie haben die Möglichkeit, eine offene Handelsgesellschaft zu gründen, bei der die Partner die Schulden haften, oder eine Kommanditgesellschaft mit passiven Anlegern, die nur ihre Anfangsinvestition riskieren. Für eine Vertragspartnerschaft ist keine Anmeldung erforderlich, eine Anzeige beim Finanzamt ist jedoch erforderlich.

Kooperativ

Genossenschaften sind Arbeitnehmervereinigungen, in denen jedes Mitglied die gleiche Stimme hat und die Gewinne die Arbeitsbeiträge und nicht das Kapital widerspiegeln. Diese einzigartige Struktur eignet sich für kleinere, von Mitarbeitern geführte Unternehmen, denen Arbeit wichtiger ist als Kapital. Es gelten besondere Regeln landwirtschaftliche Genossenschaften.

Privater Aktienfond

Ein Private-Equity-Fonds dient der Investition in Immobilien, Wertpapiere und andere Vermögenswerte. Es ist bei der armenischen Zentralbank registriert und genießt erhebliche Steuervorteile, darunter eine jährliche Steuer von lediglich 0.01 % auf den Nettoinventarwert und eine steuerfreie Gewinnausschüttung.

Nicht-korporative Geschäftsformen

Geschäftspartner können über vertragliche Vereinbarungen wie Joint Ventures, Franchising, Treuhandverwaltung, Agentur, Provision und Delegation auch außerbetriebliche Kooperationen eingehen.

GEMEINNÜTZIGE ORGANISATIONEN

Gemeinnützige Organisationen werden in Armenien typischerweise entweder als Stiftungen oder als öffentliche Vereine gegründet.

Öffentlicher Verein: Ein öffentlicher Verband agiert als mitgliedschaftsgesteuerte Einheit und geht in erster Linie auf die Bedürfnisse seiner Mitglieder ein (z. B. Berufsverbände, Vereine usw.). Die Aufsicht über einen öffentlichen Verein obliegt einem von der Mitgliederversammlung ernannten Geschäftsführer (Vorstand).

Stiftung: Stiftungen haben keine Mitglieder und werden in erster Linie gegründet, um gemeinnützige Initiativen zu finanzieren, die bestimmten Gruppen oder der Gesellschaft als Ganzes zugute kommen. Die Leitung der Stiftungen liegt bei einem Kuratorium, das zunächst von den Stiftern ernannt wird, und einem vom Vorstand ernannten Geschäftsführer.

Sowohl Stiftungen als auch öffentliche Verbände verfügen über die Fähigkeit, geschäftliche und gewinnbringende Aktivitäten durchzuführen. Einkünfte aus solchen Tätigkeiten unterliegen den regulären Steuersätzen, die für gewinnorientierte Einrichtungen gelten. Gebühren aus Mitgliedschaften, Spenden für wohltätige Zwecke und andere freiwillige Transfers (Geld- und Sachleistungen), die an gemeinnützige Organisationen gerichtet sind, bleiben jedoch weiterhin steuerfrei. Gemeinnützige Organisationen können sich dafür entscheiden, gewinnorientierte Unternehmen (LLC, JSC usw.) zu gründen, um kommerzielle Aktivitäten von ihren Kernaktivitäten zu trennen.

Religiöse Organisation: Die Registrierung einer religiösen Organisation erfordert die Einholung einer Zertifizierung durch den Rat für Religionsangelegenheiten, die Überprüfung des „traditionellen“ Status der Religion (basierend auf historischen kanonisierten Schriften und der Integration in zeitgenössische religiöse und kirchliche Gemeinschaften) und die Bestätigung einer Mitgliedschaft von mindestens 200 Personen (Minderjährige ausgenommen). .

Institution: Eine Institution ist eine strukturelle oder territoriale Einheit, die innerhalb einer juristischen Person gegründet wurde, um sich an gemeinnützigen Aktivitäten in den Bereichen Bildung, Sport, Kultur, Regierungsführung usw. zu beteiligen. Eine Institution hat zwar ihre Satzung, besitzt aber nicht den Status einer juristischen Person. Die Schulden der Institution fallen in die Verantwortung der Gründungsorganisation.

Die Ausübung einer nicht registrierten Geschäftstätigkeit, die als illegales Unternehmertum bezeichnet wird, hat in Armenien erhebliche steuerliche und strafrechtliche Konsequenzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob für Ihre Geschäftstätigkeit eine Registrierung in Armenien erforderlich ist, ist es ratsam, sich an Fachleute zu wenden, die Ihnen fachkundige Beratung bieten können.

3. Tochtergesellschaft, Zweigniederlassung, Repräsentanz

Die Wahl der geeigneten Unternehmensstruktur erfordert eine umfassende Beurteilung sowohl steuerlicher als auch nichtsteuerlicher Aspekte. Dazu gehören Faktoren wie beschränkte Haftung, Gründungs- und Wartungskosten, Vertraulichkeit, Anzahl der Aktionäre, Managementrahmen und Ausstiegsstrategien.

1. Niederlassung (BO): Eine Zweigniederlassung ist eine territoriale Abteilung eines ausländischen Unternehmens, das in Armenien tätig ist. Es existiert nicht als eigenständige juristische Person, sondern dient vielmehr als Erweiterung des ausländischen Unternehmens. Für ein ordnungsgemäßes Funktionieren müssen sich in Armenien niedergelassene Zweigniederlassungen beim Staatsregister registrieren lassen und eine Steueridentifikationsnummer erhalten.

2. Tochtergesellschaft: Bei einer Tochtergesellschaft handelt es sich um die Gründung eines lokal eingetragenen Unternehmens (LLC oder JSC), das ganz oder teilweise im Besitz eines ausländischen Unternehmens ist. Alle Aspekte der Unternehmenstätigkeit unterliegen dem armenischen Recht. Wichtig ist, dass die Struktur der beschränkten Haftung sicherstellt, dass Gläubiger der Tochtergesellschaft keinen Anspruch auf das Vermögen ausländischer Aktionäre erheben können.

Kopfzeile

Branch Office

Tochtergesellschaft

Steuerfaktoren

Besteuerung des weltweiten Einkommens

Besteuert werden nur Einkünfte aus armenischen Quellen.

Weltweites Einkommen wird besteuert.

Rückführung von Gewinnen (Dividenden und Zinsen)

Geldtransfers zwischen der Zweigniederlassung und der Zentrale sind steuerfreie innerbetriebliche Transfers.

An eine ausländische Muttergesellschaft gezahlte Dividenden und Zinserträge werden mit 10 % oder einem niedrigeren Satz besteuert, wenn ein DBA gilt.

Übertragung von Vermögenswerten vom/zum Hauptsitz (Muttergesellschaft)

Unternehmensinterne Vermögensübertragungen sind grundsätzlich nicht steuerpflichtig.

Bei Übertragungen können Kapitalertragssteuern oder Mehrwertsteuer anfallen.

Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)

Zweigstellen sind Nichtansässige und die DBAs Armeniens gelten für sie nicht.

Eine Tochtergesellschaft ist ein armenisches Unternehmen, das von den DBAs Armeniens profitieren kann.

Besteuerung von Dividendenerträgen

Dividendenerträge sind steuerpflichtig.

Dividendenerträge sind nicht steuerpflichtig.

Steuervorteile für Einwohner

Sondertarife und Befreiungen gelten grundsätzlich nicht für Zweigstellen.

Tochtergesellschaften sind ansässige Unternehmen und können bestimmte Steuervorteile (ermäßigte Steuersätze oder Befreiungen) in Anspruch nehmen.

Nichtsteuerliche Faktoren

Haftungsbeschränkung

Die Zentrale haftet für alle Schulden der Zweigniederlassung.

Die Haftung der Muttergesellschaft ist beschränkt und sie haftet im Allgemeinen nicht für die Schulden der Tochtergesellschaft.

Anwendbares Recht

Eine Zweigniederlassung ist kein armenischer Rechtsträger und unterliegt den Gesetzen der Gerichtsbarkeit, in der sich der Hauptsitz befindet.

Eine Tochtergesellschaft ist ein armenisches Unternehmen und muss die armenischen Gesellschaftsgesetze einhalten. 

Firmenname

Die Zweigniederlassung muss den Namen des ausländischen Unternehmens (Hauptsitz) verwenden.

Der Firmenname der Tochtergesellschaft kann sich von dem der Muttergesellschaft unterscheiden.

Währungskontrollen

Die Zweigniederlassung gilt als gebietsfremd und kann bei Geschäften mit armenischen Einwohnern Fremdwährungen verwenden.

Eine Tochtergesellschaft ist ein in Armenien ansässiges Unternehmen und muss die Anforderungen der Devisenkontrolle erfüllen.

3. Repräsentanz: A representative office, akin to a branch office, functions with the key distinction that it cannot conduct business activities. Rather, its purpose is confined to representing the interests of the foreign entity within Armenia. Starting a business in Armenia may involve setting up a representative office, which mandates registration with the State Registry and acquisition of a taxpayer identification number. Understanding how to start a business in Armenia and the specific roles of different business entities is crucial for effective business in Armenia. While doing business in Armenia, knowing the limitations and requirements of a representative office ensures compliance and proper representation of your foreign entity.

4. Betriebsstätte: The concept of a permanent establishment revolves primarily around taxation. It materializes when a foreign company maintains a significant business presence within Armenia. Starting a business in Armenia and deciding to establish a permanent presence is predominantly driven by tax considerations. Understanding how to start a business in Armenia and the implications of a permanent establishment can be crucial for effective business in Armenia. The Tax Office oversees the registration of permanent establishments and issues corresponding taxpayer identification numbers, ensuring compliance for those doing business in Armenia.

Was Kunden sagen:

4. Eingetragener Arbeitgeber

When the central goal of establishing a business presence in Armenia revolves around employing local staff, you have the option to explore employer of record services as a viable alternative. This solution offers potential benefits, encompassing cost efficiencies and the mitigation of compliance-related uncertainties. Starting a business in Armenia or understanding how to start a business in Armenia can be simplified through these services. Typically encompassing an array of provisions, such services span the spectrum from recruitment and onboarding to orchestrating local payroll, tax submissions, salary disbursements, and the administration of employee benefits. For effective business in Armenia, leveraging employer of record services can streamline the process and ensure compliance, making doing business in Armenia more efficient and hassle-free.

5. Prozess der Unternehmensregistrierung

Registrierungsprozess: The seamless establishment of companies and necessary corporate modifications is registered through the State Registry of Legal Entities under the Armenian Ministry of Justice. For those interested in starting a business in Armenia, a physical presence before the Registry isn't mandatory, as authorized lawyers can handle the administrative procedures by filing requisite registration documents using a power of attorney. Understanding how to start a business in Armenia can simplify the process significantly. Following company registration, the logical next steps encompass ordering a corporate rubber stamp and submitting statements to the tax office. These steps are essential for doing business in Armenia and ensuring compliance with local regulations. Establishing a business in Armenia has been made straightforward through these efficient procedures.

Timeline: Die Registrierung dauert in der Regel nur einen Werktag nach Einreichung der Registrierungsunterlagen. Es ist wichtig zu beachten, dass bestimmte Registrierungen, die an Zweigstellen und gemeinnützige Organisationen gebunden sind, möglicherweise längere Laufzeiten mit sich bringen.

Unterlagen: Während die Anforderungen an Dokumente je nach Szenario leicht abweichen können, sollten Einzelaktionäre und Geschäftsführer im Allgemeinen Originale oder beglaubigte Kopien (Apostille oder konsularische Beglaubigung) ihrer Reisepässe vorlegen. Unternehmensaktionäre und Direktoren müssen beglaubigte Kopien relevanter Unternehmensdokumente vorlegen – einschließlich der Registrierungsurkunde und der Satzung. Diese Originale oder beglaubigten Kopien werden für die anschließende notariell beglaubigte Übersetzung in die armenische Sprache benötigt.

Kosten: Zu den Gründungskosten gehören staatliche Gebühren, Rechtskosten und andere Kosten, wie z. B. Gebühren für Übersetzungen, Firmenstempel und Postdienste. 

Kontaktieren Sie uns für Unterstützung

Ganz gleich, ob Sie ein konkretes Anliegen haben oder nur eine erste Beratung benötigen, unser Team steht Ihnen gerne zur Seite. Füllen Sie das untenstehende Formular aus und einer unserer Experten wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Unverbindlich und absolut kostenlos.

2020.12.23-Unternehmen
Ich interessiere mich für die Erstellung eines: *
Ich interessiere mich auch für folgende Dienstleistungen:
Ich möchte mich bewerben:

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig
Seien Sie versichert, dass alle von Ihnen bereitgestellten Informationen mit größter Vertraulichkeit behandelt werden. Wir glauben fest an den Grundsatz des Datenschutzes. Das bedeutet, dass wir unsere Kontaktlisten nicht an Dritte verkaufen, vermieten oder verleasen und Ihre persönlichen Daten niemals an Einzelpersonen, Regierungsbehörden oder Unternehmen weitergegeben werden.

Bild von Nerses Isajanyan, einem Experten für armenisches Pass- und Staatsbürgerschaftsrecht

Nerses Isajanyan

Managing Attorney

LL.M., Georgetown University

Zugelassener Anwalt, Armenien (Lizenznr. 903)

Zugelassener Anwalt, New York (Lizenznr. 5148945)

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Nachrichten, rechtliche Updates und Expertenratschläge zum Thema Staatsbürgerschaft zu erhalten. Wir sind stolz auf Ehrlichkeit, Transparenz und Engagement für die Kundenbetreuung. Da wir die einzigartigen Chancen und Herausforderungen Armeniens verstehen, sind wir hier, um Sie zu begleiten.

Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrer Reise in Armenien zu unterstützen.

6. Wichtige Registrierungsanforderungen und -überlegungen

Steuern

Service

Regierungsgebühr

Fast-Track-Servicegebühr

Firmengründung

Keine

Ein Werktag – AMD 30,000 ($62)

Änderung des Firmennamens

AMD 10,000 (21 $)

Änderung der Anschrift

AMD 10,000 (21 $)

Wechsel des Geschäftsführers

AMD 5,000 (10 $)

Gesellschafterwechsel (LLC)

AMD 20,000 (42 $)

Kapitalveränderung

AMD 10,000 (21 $)

Änderungen der Artikel

AMD 10,000 (21 $)

Registrierung der Zweigstelle

AMD 50,000 (105 $)

N / A

Auflösung (Abmeldung)

AMD 20,000 (42 $)

N / A

Unternehmensumstrukturierung

AMD 50,000 (105 $)

Zwei Werktage – AMD 100,000 (207 $);

Fünf Werktage – AMD 50,000 ($103)

Umsiedlung

AMD 10,000 (21 $)

N / A

Registrierungsbescheinigung (guter Ruf)

AMD 8,000 (17 $)

AMD 8,000 (17 $)

Firmenname

In Armenien ist ein eingetragenes Unternehmen verpflichtet, einen eindeutigen Firmennamen zu besitzen, der ihm die exklusiven Rechte an diesem Namen einräumt. Diese unverwechselbare Geschäftsidentität besteht aus einem unverwechselbaren Wort oder Ausdruck – sei es ein gebräuchlicher Name oder ein Eigenname, ein fiktiver Name oder eine Buchstabenfolge – in Verbindung mit der Unternehmensstruktur des Unternehmens (z. B. ACME LLC). Eine Änderung des Firmennamens ist zwar zulässig, die Übertragung auf eine andere Person erfordert jedoch eine umfassende Umstrukturierung des Unternehmens.

Die Verwendung von Begriffen wie „Armenien“, „Armenier“, „Arm“ und Namen armenischer Orte erfordert die Genehmigung nationaler oder lokaler Behörden. Insbesondere wird für die Verwendung von „Armenia“ oder „Armenian“ in einem Firmennamen eine staatliche Gebühr von 600,000 AMD (ca. 1,563 US-Dollar) erhoben. Darüber hinaus darf ein Firmenname keine Begriffe enthalten, die besondere Lizenzen oder Genehmigungen erfordern, wie etwa „Bank“, „Versicherung“, „Notar“ und ähnliche Bezeichnungen.

Es ist unbedingt erforderlich, dass ein Firmenname nicht mit bereits registrierten Firmennamen oder Marken in Armenien identisch ist oder ihnen zum Verwechseln ähnlich ist. Für präventive Kontrollen kann die Durchführung von Namensrecherchen durchgeführt werden das Staatsregister und die Agentur für geistiges Eigentum Websites. Obwohl ein Firmenname exklusive Nutzungsrechte bietet, sollten Sie darüber nachdenken Markenzeichenregistrierung Darüber hinaus bietet dieser Weg im Allgemeinen einen besseren Schutz für Ihre Unternehmensidentität.

Gültige Adresse

Bei der Registrierung eines Unternehmens in Armenien ist die Angabe einer Rechtsadresse eine wichtige Voraussetzung. Diese angegebene Adresse dient als Empfänger offizieller Korrespondenz und Benachrichtigungen. Bemerkenswerterweise besteht keine Verpflichtung, in Armenien eigene Geschäftsräume zu besitzen oder zu mieten. Stattdessen ist es zulässig, Ihre Wohnadresse für die Unternehmensregistrierung zu verwenden. Falls Sie keine armenische Adresse haben, kann Ihr Rechtsvertreter Ihnen dabei helfen, eine zu beschaffen.

Es ist wichtig, die rechtliche Adresse vom tatsächlichen Unternehmensstandort zu unterscheiden. Die gesetzliche Anschrift, die in der Satzung des Unternehmens angegeben werden muss, ist der offiziellen Kommunikation vorbehalten. Bei Adressänderungen sind entsprechende Satzungsänderungen erforderlich.

Aktionäre & Manager

Beteiligungsflexibilität: Armenien bietet ein günstiges Umfeld für den Aktienbesitz ohne auferlegte Beschränkungen. Ausländische natürliche und juristische Personen haben die Freiheit, 100 % Eigentum an armenischen Unternehmen zu halten, wodurch die Notwendigkeit entfällt, lokale Partner, Direktoren oder Mitarbeiter einzubeziehen.

1. Dividendenbesteuerung: In Fällen, in denen eine formelle Dividendenausschüttung unter den Aktionären erfolgt, spielen bestimmte steuerliche Überlegungen eine Rolle. Privataktionäre unterliegen einer Einkommensteuer von 5 % auf Dividenden. Ebenso unterliegen gebietsfremde Unternehmensaktionäre einer Quellensteuer von 5 % auf Dividenden, während armenische Unternehmen von der Dividendensteuer befreit sind. Der Steuersatz von 5 % für gebietsfremde Aktionäre kann möglicherweise durch Doppelbesteuerungsabkommen gesenkt werden.

2. Beschränkte Haftungsversicherung: Aktionäre genießen in der Regel einen beschränkten Haftungsschutz, der sie vor Verlusten schützt, die über ihre ursprüngliche Investition hinausgehen. Dieser Schutz erstreckt sich auch auf die persönliche Verantwortung für die Schulden des Unternehmens. Eine Ausnahme besteht, wenn Aktionäre wissentlich zur Insolvenz des Unternehmens beitragen.

Führungsstruktur: In der Regel werden armenische Unternehmen von einem einzigen Direktor geleitet, der als Chief Executive Officer fungiert. Dieser Direktor verfügt über die Befugnis, im Namen des Unternehmens zu handeln, mit der Möglichkeit, Befugnisse durch Vollmachten zu delegieren. Obwohl es möglich ist, einen Vorstand auf höherer Ebene zu haben, ist diese Struktur eher in Unternehmen mit mehr als 49 Aktionären anzutreffen. Geschäftsführer können natürliche oder juristische Personen sein. Direktoren und andere Manager können für Schäden des Unternehmens haftbar gemacht werden, die aus unangemessenen oder böswilligen Handlungen resultieren. Sie könnten auch für Verwaltungs- und Straftaten im Zusammenhang mit Missmanagement zur Rechenschaft gezogen werden, darunter Steuerhinterziehung, Geldwäsche, Verstöße gegen die Einwanderungsbestimmungen usw. Darüber hinaus können Manager dafür haftbar gemacht werden, dass sie vorsätzlich den Bankrott des Unternehmens herbeigeführt haben. Alle Aktiengesellschaften (JSCs) und Gesellschaften mit beschränkter Haftung (LLCs) mit mehr als 20 Aktionären müssen über einen internen Prüfer oder einen Prüfungsausschuss verfügen. 

Bitte beachten Sie, dass am 1. Januar 2023 eine aktuelle rechtliche Entwicklung in Kraft getreten ist. Diese Änderung schreibt vor, dass in Armenien ansässige Unternehmen nun ihre tatsächlichen Begünstigten, auch als letztendliche wirtschaftliche Eigentümer bezeichnet, offenlegen müssen. Diese Erklärungen müssen online über die offizielle Plattform eingereicht werden: https://bo.e-register.am/am/auth. Die Abgabefrist für diese Erklärungen ist der 20. Februar 2023. Darüber hinaus sieht das neue Gesetz eine zusätzliche Verpflichtung für Unternehmen vor: die Vorlage von Jahresabschlüssen, die bestätigen, dass die tatsächlichen Begünstigten unverändert bleiben. Auch diese Jahresabrechnung muss bis zum 20. Februar eingereicht werden. Im Großen und Ganzen gilt jeder Aktionär, der mindestens 20 % der Aktien eines Unternehmens hält, als tatsächlicher Begünstigter im Sinne dieser Regelung. Um diese neuen Anforderungen effektiv zu bewältigen, benötigt Ihr ernannter Vertreter in Armenien eine Vollmacht (POA), um die Unternehmensregistrierung auf der dafür vorgesehenen Online-Plattform zu erleichtern. Zu diesem Zweck reicht eine gescannte Kopie des POA aus.

Bank Konto

Im Jahr 2024 hat Armenien achtzehn Banken Wir betreuen sowohl Privat- als auch Firmenkunden, sowohl Einwohner als auch Nichtansässige. Alle diese Banken sind in Privatbesitz und werden von diesen verwaltet Zentralbank Vorschriften. Namhafte internationale Institutionen wie HSBC teilen sich den Raum mit lokalen Banken, die ausländische Investitionen aus Ländern wie Russland (VTB Bank), Frankreich (ACBA-Credit Agricole Bank), Libanon (Byblos Bank), Argentinien (Converse Bank) und Iran (Mellat Bank) tätigen ), unter anderen.

Armenische Banken zeichnen sich durch einen lobenswerten Kundenservice, angemessene Gebühren, verbesserte Datenschutzmaßnahmen und ein umfassendes Angebot an modernen Bankdienstleistungen aus, darunter:

• Online- und Mobile-Banking sowie Telefonbanking
• Debit- und Kreditkarten (Visa, MasterCard, AmEx)
• Internationale Banküberweisungen und Geldüberweisungsdienste
• Mehrwährungskonten (USD, EUR, CHF, GBP, CAD, AED, RUR, JPY)
• Goldkonten
• Vermögensverwaltung und Private-Banking-Dienstleistungen
• Sichere Schließfächer und andere Angebote

Eröffnung eines Bankkontos: Die Einrichtung eines Firmenbankkontos in Armenien kann je nach Gründlichkeit der durchgeführten Hintergrundüberprüfungen einige Tage oder sogar einige Wochen dauern. Auch die Möglichkeit einer Fernkontoeröffnung mittels Vollmacht ist denkbar, allerdings dürften die Chancen auf eine Genehmigung nicht hoch sein. Für den Antragsprozess ist die Vorlage von Unternehmensregistrierungsdokumenten sowie Passkopien von Direktoren, Aktionären und letztendlichen wirtschaftlichen Eigentümern (UBO) erforderlich. Zusätzliche Dokumente wie Adressnachweis, Einkommensquelle usw. können ebenfalls angefordert werden.

Bankgeheimnis und Vorschriften: Armenien hält sich an strenge Gesetze zum Bankgeheimnis. Die unbefugte Offenlegung von Bankinformationen stellt eine Straftat dar und kann mit Gefängnis- und Geldstrafen geahndet werden. Normalerweise sind gerichtliche Anordnungen für die Offenlegung kontobezogener Daten durch Banken unerlässlich. Die Richtlinien zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) verpflichten Banken dazu, verdächtige Aktivitäten der Zentralbank zu melden. Armenien nimmt nicht am AIA/CRS teil, hat aber ein FATCA-Abkommen mit den USA

Zinssätze und Steuern: Banken bieten ab Februar 10 Zinssätze von bis zu 5 % für Einlagen in Landeswährung und 2022 % für Einlagen in US-Dollar an Armenische Börse bietet Unternehmensanleihen mit höheren Renditen. Auf Zinserträge wird grundsätzlich ein Steuersatz von 10 % erhoben.

Sicherheit: Sicherheit hat oberste Priorität, da alle Banken einer Lizenz und Aufsicht unterliegen die Zentralbank. Einlagensicherung von der Einlagensicherungsfonds Armenien deckt Bankeinlagen und Kontoguthaben bis zu 16 Millionen AMD in Landeswährung (ca. 41,700 USD) und 7 Millionen AMD in Fremdwährung (ca. 18,200 USD) ab. Bemerkenswert ist, dass dieses Versicherungssystem aufgrund fehlender Bank-Runs in der jüngeren Geschichte nie ausgelöst wurde.

Händlerkonten und Zahlungsgateways: In Armenien sind Händlerkonten und Internet-Acquiring-Dienste verfügbar, die Online-Zahlungen mit VISA- und MasterCard-Karten über Websites ermöglichen. Banken stellen notwendige Software oft kostenlos zur Verfügung, wodurch Händlern zusätzliche Kosten für Programmierung und Zertifizierungsverfahren erspart bleiben. Zahlungsgateways wie 2checkout sind mit armenischen Bankkonten kompatibel und optimieren so die Zahlungsprozesse.

Aufgrund der AML-Anforderungen kann es schwierig oder sogar unmöglich sein, Firmenbankkonten für Unternehmen zu eröffnen, die nur begrenzte Verbindungen zu Armenien haben, z. B. keinen tatsächlichen Geschäftssitz in Armenien. Nicht alle Banken arbeiten mit Kunden aus Ländern zusammen, die internationalen oder US-amerikanischen Sanktionen unterliegen (z. B. Iran, Syrien usw.). Wenn das Unternehmen einem Staatsangehörigen eines dieser Länder gehört oder von diesem verwaltet wird, empfiehlt es sich, vorab die Möglichkeit der Eröffnung eines Bankkontos zu prüfen.

Alternative zur Eröffnung eines Bankkontos in Armenien

Wir haben mit Payoneer, einem führenden Anbieter globaler Zahlungsdienste, eine Partnerschaft geschlossen, um unseren Kunden dabei zu helfen, die Komplexität internationaler Transaktionen mühelos zu bewältigen.

Über Payoneer
Payoneer ermöglicht es Unternehmen, Online-Verkäufern und Freiberuflern in Armenien und auf der ganzen Welt, weltweit genauso einfach zu bezahlen und bezahlt zu werden wie vor Ort. Mit den Finanzdienstleistungen von Payoneer können Sie:
• Erhalten Sie Zahlungen von internationalen Kunden mit lokalen Bankkontodaten in den USA, Europa und anderen wichtigen Märkten.
• Greifen Sie ganz einfach über SWIFT-Kontodaten und Plastikkarten auf Ihr Geld zu.
• Profitieren Sie von bequemen Rechnungsstellungsdiensten und wettbewerbsfähigen Wechselkursen.

Warum Payoneer?
• Globale Reichweite: Wir sind in über 200 Ländern und Territorien in mehreren Währungen tätig.
• Benutzerfreundlichkeit: Einfache, intuitive Plattform für Unternehmen jeder Größe.
• Umfassende Lösungen: Vom Empfang von Geldern bis zur Währungsumrechnung deckt Payoneer alle Ihre internationalen Finanzbedürfnisse ab.

Beginnen Sie mit Payoneer
Registrieren Sie sich bei Payoneer über unsere exklusiven Links, die auf Ihren Unternehmenstyp zugeschnitten sind. Ganz gleich, ob Sie gerade erst anfangen oder expandieren möchten: Payoneer verfügt über die Tools, die Sie benötigen, um auf dem globalen Markt erfolgreich zu sein.

• Für etablierte Unternehmen
• 
Für neu registrierte Unternehmen

7. Compliance-Anforderungen

In Armenien ist der Erwerb einer allgemeinen Gewerbelizenz in der Regel der Ausgangspunkt für die Gründung Ihres Unternehmens. Diese umfassende Lizenz reicht in der Regel aus, um Ihren Betrieb anzukurbeln. Für bestimmte Branchen können jedoch zusätzliche Lizenzen sowohl auf nationaler als auch auf lokaler Ebene erforderlich sein. Insbesondere erfordern bestimmte Situationen möglicherweise lediglich formelle Benachrichtigungen, wodurch der Lizenzierungsprozess rationalisiert wird.

Lizenzen und Genehmigungen

Nationale Lizenz

Geschäftstätigkeit

Zulassungsstelle

Jährliche Lizenzgebühr

Waffen & Sicherheit

Herstellung von und Handel mit Sprengstoffen, Sprengarbeiten

300,000–400,000 ($630–840)

Herstellung von und Handel mit Waffen; Import, Export oder Transittransport von Militärprodukten, Vermittlungstätigkeiten im Handel mit Militärprodukten

50,000–500,000 (105–1,050 USD)

Private Bewachung

Keine

Medizin & Drogen

Herstellung von und Handel mit Betäubungsmitteln oder psychotropen Substanzen oder deren Vorstufen

100,000 ($ 210)

Herstellung von Arzneimitteln

200,000 ($ 420)

Apotheken; Großhandel mit Arzneimitteln

50,000–100,000 (105–210 USD)

Medizinischer Dienst

50,000 ($ 105)

Finanzdienstleistungen

Devisenhändler/-makler; Devisenhandel; Devisenhandelsauktionen

500,000–1 Mio. (1,050–2,020 USD)

Wertpapierdienstleistungen; Zentralverwahrer, Betreiber eines geregelten Marktes

500,000 ($ 1,050)

Banken; Kreditinstitute

6-8M

(12,580-16,770 USD)

Pfandhäuser

1,5-2M

(3,140-4,190 USD)

Verwaltung von Investmentfonds

500,000 ($ 1,050)

Lebensversicherung und Sachversicherung; Rückversicherung; Versicherungsvermittlung

250,000–3 Mio. (524–6,290 USD)

Geldtransport

300,000 ($ 629)

Kreditbüros

1 Mio. (2,020 $)

Geldüberweisungsdienste

1 Mio. (2,020 $)

Abwicklung und Clearing von Zahlungsinstrumenten

1 Mio. (2,020 $)

Energie & Wasser

Erdgasimport/-export, Verteilung, Transport

10 M - 15 M.

(21,000-31,000 USD)

Stromerzeugung, -übertragung, -verteilung, -import/-export; Wärmeenergieerzeugung, Transport, Verteilung

100,000-30M

(210-63,000 USD)

Dienstleistungen eines Strom- und Gasversorgungsbetreibers; Dienstleistungen für den Energiemarkt

100,000 - 5M

(210 bis 10,000 US-Dollar)

Trinkwasser- und Abwasserdienstleistungen

100,000 ($ 210)

Bildung

Bildungsprogramme (Vorschule, Grundschule, allgemeinbildend, berufsbildend, Bachelor und Master)

10,000-300,000

(21-630 USD)

Telekommunikation

Öffentliches elektronisches Kommunikationsnetz

10,000-1M

(21 bis 2,020 US-Dollar)

Ausstrahlung von Fernseh- oder Rundfunkprogrammen; Multiplexen

100,000-500,000

(210 bis 1,050 US-Dollar)

Postdienste

3 Mio. (6,300 $)

Spiel

Lotterien; Internet-Glücksspiel

600 Mio. (1.25 Mio. USD)

Glücksspiel und Casinos

35M - 5,5B

(73,000–11.5 Mio. USD)

Transportwesen

Schienenverkehr

1 Mio. (2,020 $)

Technische Inspektion von Fahrzeugen

1 Mio. (2,020 $)

Öffentliche Verkehrsmittel; Taxidienste

100,000-200,000

(210-420 USD)

Andere

Konstruktion, einschließlich Dokumentenerstellung und Inspektionen

40,000-100,000

(80-210 USD)

Finanzielle Prüfung

250,000 ($ 520)

Entsorgung gefährlicher Abfälle

200,000 ($ 420)

Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kernenergie

5,000-2M

(10 bis 4,200 US-Dollar)

Lokale Lizenz

Service

Zeitraum

Lizenzgebühren in Eriwan

Restaurants und andere Gastronomiedienstleistungen

Vierteljährliches

578–87,500 (1.2–183 $), je nach Struktur, Größe und Standort

Verkauf von alkoholischen Getränken

Vierteljährliches

4,200–175,000 (9–366 US-Dollar), je nach Größe und Standort

Verkauf von Tabakwaren

Vierteljährliches

4,200–175,000 (9–366 US-Dollar), je nach Größe und Standort

Betrieb von Gastronomie-, Unterhaltungs-, Handels-, Glücksspiel- und Lotterieeinrichtungen, Saunen nach 24:00 Uhr

Jahr

120,000–3 Mio. (251–6,277 US-Dollar), abhängig von der Art des Unternehmens

Organisation des Freilufthandels

Daily

500 (1.05 $) pro Quadratmeter. 

Einzelhandel mit Schmuckartikeln

Jahr

50,000 ($ 105)

Verkauf von flüssigen Brennstoffen, komprimierten Erdgasen oder Flüssiggasen

Jahr

600,000 (1,255 $) – jährlich; 87,500 (183 US-Dollar) bei Verkauf in Einzelhandelsgeschäften oder Kiosken

Verkauf von technischen Flüssigkeiten in Kfz-Reparatur- oder Inspektionsbetrieben

Jahr

87,500 ($ 183)

Taxidienste

Jahr

10,000 (21 $) pro Fahrzeug

Funeral Services

Jahr

1,500,000 ($ 3,138)

Private Friedhöfe

Jahr

2.5–20 Mio. (5,090–41,846 USD)

Karaoke-Bars, Diskotheken, Bäder oder Saunen

Jahr

150,000 ($ 314)

Strip Clubs

Jahr

1,500,000 ($ 3,138)

Benachrichtigung

Geschäftstätigkeit

Agentur

Jahresgebühr

Waffen & Sicherheit

Herstellung von oder Handel mit pyrotechnischen Produkten

10,000–50,000 ($21–105)

Medizin & Drogen

Herstellung biologischer Substanzen für die Veterinärmedizin

200,000 ($ 420)

Veterinärmedizinische Untersuchung

10,000-50,000

(21-105 USD)

Herstellung oder Verkauf von chemischen oder biologischen Stoffen zum Pflanzenschutz

10,000-50,000

(21-105 USD)

Gentechnik

50,000

($ 105)

Energie & Wasser

Bohrarbeiten zur Nutzung von Süßwasser

200,000

($ 420)

Telekommunikation

Öffentliche elektronische Kommunikationsdienste, mit Ausnahme von Diensten, die den Besitz oder Betrieb eines öffentlichen elektronischen Kommunikationsnetzes erfordern

200,000

($ 420)

Andere

Herstellung von Spirituosen, Wein, Bier; Import von Wodka

25,000-15M

(51 bis 30,690 US-Dollar)

Punzierung von Gegenständen aus Edelmetallen

200,000

($ 420)

Organisation von Handelseinrichtungen

300,000-1M

(614-2,020 USD)

Handel, Import, Export, Transport von natürlichen losen Diamanten

1M

($ 2,020)

Import von Zement

14,000 (29 $) pro Tonne

Handelskammern

Grundstücke in Armenien werden nach ihrer vorgesehenen Nutzung (Zoneneinteilung) klassifiziert, einschließlich Landwirtschaft, Wohnen, Industrie, Energie, Wald und mehr. Ausländer können direkt Eigentümer von Haushalts- und Gartengrundstücken, Grundstücken, die für den Bau und die Instandhaltung eines Gehöfts bestimmt sind, sowie Wohn- und Gewerbegrundstücken besitzen. Andere Arten von Grundstücken, beispielsweise landwirtschaftliche Flächen, können Eigentum einer juristischen Person sein. Inhaber einer besonderen Aufenthaltserlaubnis können alle Arten von Grundstücken besitzen. Für die Bebauung landwirtschaftlicher Flächen gelten einige Einschränkungen, allerdings sind kleine Gebäude bis zu 30 m² zulässig. sind erlaubt. In den meisten ländlichen Gemeinden sind Gebäude mit einer Größe von bis zu 300 m² vorhanden. kann auf Grundstücken mit mehr als 10,000 m² gebaut werden. Eventuell ist es auch möglich, mit Hilfe der örtlichen Gemeinde die Flächenwidmung zu ändern.

Wenn Sie sich für landwirtschaftliche Investitionen interessieren, könnten Sie den Obstanbau oder den Weinanbau in Betracht ziehen, die mit über 60,000 aktiven Unternehmen in dieser Branche zu den ältesten Wirtschaftszweigen Armeniens zählen. Die beliebtesten Anbauformen sind Traube, Aprikose und Pfirsich. Zwischen 1998 und 2016 verdoppelte sich die Fläche der Obstplantagen und der Ertrag stieg zwischen 14.5 und 2008 aufgrund der Einführung innovativer Technologien um 2017 %. Sie können sich dafür entscheiden, einen bestehenden Bauernhof zu kaufen oder einen neuen zu errichten, und haben möglicherweise Anspruch auf einen staatlichen Zuschuss. Es stehen zwei Arten von Zuschüssen zur Verfügung: eine Entschädigung von bis zu 50 % der Kosten für die Einrichtung eines Weinbergs (Obstgartens) oder ein zinsgünstiges Darlehen (2 %) mit einem Höchstbetrag von 2.9 Millionen US-Dollar für Weinberge und 5 Millionen US-Dollar für Obstgärten. und 4.7 Millionen US-Dollar für Beerenfarmen.

8. Gesellschaftsänderungen und Auflösung

Unternehmensänderungen: Um Änderungen im Rahmen eines Unternehmens vorzunehmen, müssen diese Änderungen im Staatsregister registriert werden. Änderungen im Zusammenhang mit dem Firmennamen, dem Stammkapital, der Adresse oder der Geschäftsführung machen eine Änderung der Satzung erforderlich. Bei Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) müssen auch Änderungen des Anteilsbesitzes angemeldet werden. In der Regel werden die eingereichten Dokumente innerhalb von zwei Tagen überprüft und registriert. Für dringende Fälle besteht die Möglichkeit einer beschleunigten Registrierung durch Fast-Track-Servicegebühren (Einzelheiten finden Sie in der bereitgestellten Tabelle).

Auflösungsrichtlinien: Die Auflösung eines Unternehmens erfordert die Ankündigung der Auflösung auf der offiziellen Website www.azdarar.am. Dieser Schritt benachrichtigt die Gläubiger und gibt ihnen ein zweimonatiges Zeitfenster, um ihre Forderungen einzureichen. Dem Finanzamt hingegen werden 20 Tage für unbezahlte Steuerforderungen eingeräumt, häufig im Anschluss an eine Betriebsprüfung. Die Auflösung des Unternehmens geht einher mit der Zusammenarbeit mit dem Nationalarchiv zur Dokumentenarchivierung und der Koordination mit der Polizei zur Herausgabe des Firmenstempels.

Alternativ zur Auflösung kann ein Unternehmen beim Finanzamt eine Erklärung über die Inaktivität abgeben. Inaktive (ruhende) Unternehmen bleiben registriert, sind jedoch von der Einreichung von Steuererklärungen und Steuerzahlungen befreit.

Reorganisation: Die Umstrukturierung eines Unternehmens kann Fusionen, Ausgliederungen, Abspaltungen oder Änderungen in der Unternehmensstruktur umfassen, beispielsweise den Übergang von einer LLC zu einer Aktiengesellschaft (JSC) oder umgekehrt. Im Rahmen der Sanierung sind öffentliche Bekanntmachungen zwingend erforderlich, die der Information potenzieller Gläubiger dienen.

Sowohl die Auflösung als auch die Gesellschaftsänderung können von Ihrem bevollmächtigten Anwalt oder Vertreter, der über die erforderliche Vollmacht verfügt, aus der Ferne durchgeführt werden. 

9. Armenien in internationalen Rankings

Unsere Erfolge

Kunden bedient!

1500 +

Jahrelange Erfahrung

Behandelte Fälle

Kunden bedient!

1500

Jahrelange Erfahrung

Unterstützte Nationalitäten

Kunden bedient!

1500

Jahrelange Erfahrung

Jahre Erfahrung

Kunden bedient!

1500 %

Jahrelange Erfahrung

Erfolgsrate

Kunden bedient!

1500

Jahrelange Erfahrung

Bewertung bei Google

Kunden bedient!

1500 +

Jahrelange Erfahrung

Anwälte im Personal

Darum wir


Jahrzehnt der Exzellenz

Über 10 Jahre Spezialerfahrung in der Einwanderung und Unternehmensgründung.


Maßgeschneiderte Lösungen

Unser Team aus lokal zugelassenen, englischsprachigen Anwälten ist auf Einwanderungs-, Gründungs- und Compliance-Angelegenheiten spezialisiert und bietet jedem Kunden maßgeschneiderte Rechtsstrategien.


Schnelle und flüssige Kommunikation

Wir priorisieren Ihre Anliegen mit einer 24-Stunden-Antwortrichtlinie und kommunizieren effektiv auf Englisch und Russisch.


Kundenzentrierter Ansatz

Bei Vardanyan & Partners steht die Kundenbetreuung an erster Stelle. Unser Schwerpunkt auf Ehrlichkeit und Transparenz stellt sicher, dass Sie auf Ihrem rechtlichen Weg stets informiert und sicher sind.


Sichere Transaktionen

Profitieren Sie von unserem sicheren Online-Zahlungssystem, ohne sich um versteckte Kosten sorgen zu müssen.


Seriös und zuverlässig

Vardanyan & Partners wurde 2012 gegründet und hat sich einen Ruf für Exzellenz und Zuverlässigkeit aufgebaut. Mit unserem Team engagieren Sie nicht nur Anwälte; Sie arbeiten mit versicherten Rechtsexperten zusammen, die sich für Ihren Erfolg einsetzen.

Warum Armenien als Wohnsitz wählen?

Sind Sie an einer Aufenthaltsgenehmigung in Armenien interessiert? Unser Residency by Investment-Programm ist ein hervorragender Weg für Investoren, die eine starke Präsenz im Land aufbauen möchten. Entdecken Sie, wie Sie Ihre Zukunft sichern und die zahlreichen Vorteile Armeniens genießen können. Erfahren Sie mehr, indem Sie unsere besuchen Wohnsitz durch Investition

Kein Aufenthalt oder Besuch

Für die Aufrechterhaltung des Wohnsitzes in Armenien ist keine physische Anwesenheit erforderlich; Eine Remote-Anwendung ist möglich.

Schnell und einfach

Der Aufenthaltsantrag dauert in der Regel etwa 80 Tage und es ist lediglich ein gültiger Reisepass erforderlich. 

Familie abgedeckt

Bewohner können für die Unterbringung von Großfamilien (Eltern, Geschwister, Enkelkinder usw.) eine Patenschaft übernehmen. 

Staatsbürgerschaftspfad

Nach einem dreijährigen Aufenthalt in Armenien kann die Staatsbürgerschaft erworben werden. Doppelte Staatsbürgerschaft ist erlaubt.

Aktuelle Artikel

Wo Sie uns finden

Unser Büro liegt im Herzen des Bezirks Davtashen in Eriwan, nur einen Steinwurf vom Gebäude des Migrationsdienstes entfernt und gewährleistet eine reibungslose Koordinierung in Einwanderungsangelegenheiten. Wenn Sie sich die Karte oben ansehen, können Sie unseren genauen Standort bestimmen. Wenn Sie aus dem Stadtzentrum anreisen, müssen Sie mit einer kurzen Taxifahrt von 20 bis 30 Minuten rechnen, um uns zu erreichen. Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und auf Ihre rechtlichen Anliegen einzugehen.

Adresse

4/3 Pirumyanner, Suite 12, Eriwan, 0054, Armenien

Telefon

+37499001167

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden – erhalten Sie die neuesten Nachrichten, rechtliche Updates und Expertenratschläge zum Thema Staatsbürgerschaft