Immobilienpreise in Armenien (2002-2017)

Der armenische Immobilienmarkt wuchs zwischen 2002 und 2008 exponentiell und die Preise stiegen um 570%. 2009 wurde die Wirtschaft des Landes von der globalen Finanzkrise getroffen und die Immobilienpreise gingen in den nächsten Jahren allmählich zurück. Sie blieben im Zeitraum 2014-2017 im Allgemeinen unverändert, und in diesem Jahr wurde nur ein geringes Wachstum (2%) verzeichnet.

Armenia's Property Prices and GDP

Durchschnittliche Immobilienpreise im Bezirk Kentron in Eriwan (USD pro m²) und das BIP Armeniens (Mrd. USD) in den Jahren 2002-2017.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie aus der Tabelle hervorgeht, entsprach das Wachstum der Immobilienpreise vor 2008 dem Wachstum des BIP des Landes von $2.4B im Jahr 2003 auf $11.7B im Jahr 2008. Die Wirtschaft hat sich seitdem weitgehend erholt und das BIP wird rDieser Rückgang des BIP um 6,61 TP1T im Vergleich zu den Zahlen von 2008 steht im Gegensatz zu dem Rückgang der Immobilienpreise um 42%.

Die Zinssätze in Armenien sind immer noch relativ hoch. Im September 2017 zahlten die Banken durchschnittlich 5,31 TP1T für Einlagen in USD und 11% für Einlagen in armenischen Drams (AMD). Hohe Zinsen machen Bankeinlagen zu einer soliden Alternative zur Investition in Immobilien. Allerdings sind auch die Mietrenditen in Armenien recht hoch und können bis zu 10% erreichen. Die Zinssätze sind dagegen stetig gesunken.

Die durchschnittlichen Zinssätze für Hypothekarkredite betrugen im September 2017 10,51 TP1T in USD. Diese Zinssätze sind immer noch relativ hoch und Hypothekendarlehen sind für die Mehrheit der armenischen Bevölkerung unerreichbar. Die Zinssätze für Hypotheken sind jedoch im Laufe der Zeit ebenfalls gesunken. Zum Beispiel waren sie 2015 näher an 13%, während sie 2009 fast 18% erreichten. ]]

Die Weltbank geht davon aus, dass das BIP Armeniens 2017 um 3,21 TP1T wachsen wird, und die Regierung erwartet 2018 ein Wachstum von 4,51 TP1T. Der begrenzte Bau neuer Wohnungen wird auch zum Anstieg der Immobilienpreise beitragen.

Die in der Tabelle angegebenen Preise spiegeln die Durchschnittspreise im zentralen Bezirk von Eriwan wider. Die Daten werden von der armenischen Regierung unter gesammelt und veröffentlicht www.cadastre.am.

 

 

Senden
Nutzerbewertung
0 (0 Stimmen)
2019-10-09T18: 57: 47 + 04: 00 2. Dezember 2017|
>
de_DEGerman