Armenien soll 4.6%-6.1% Wirtschaftswachstum haben

economic growth in armenia

Auf der Grundlage des jährlichen Inflationsberichts der Zentralbank von Armenien (CBA) erklärte Artur Javadyan, Vorsitzender der CBA, dass die Zentralbank kurzfristig prognostiziert, dass das Wirtschaftswachstum in Armenien 2019 bei 4,61 TP1T-6,1% liegen wird Javadyan, das Wachstum wird hauptsächlich an das Volumen der privaten Ausgaben angepasst.

Der CBA-Bericht zeigt dies Investitionswachstum wird für das Land aufgrund der relativ hohen Entwicklungen im Jahr 2018 prognostiziert, die sich auf die Indizes von 2019 auswirken. Wenn wir das Wirtschaftswachstum in Armenien mittel- und langfristig betrachten, wird es unter Berücksichtigung der von der Regierung durchgeführten Strukturreformen und des erwarteten Wirtschaftswachstumspotenzials in Armenien geändert Partnerländer.

Der Vorsitzende der CBA erwähnte auch, dass die schwache Nachfrage für das erste Trimester 2019 die Inflation mit 1,91 TP1T relativ niedrig hielt.

Unter Berücksichtigung der oben genannten Tatsache sowie des Problems der anhaltend schwachen globalen und inländischen Nachfrage, die dazu führt, dass im kommenden Zeitraum keine signifikanten Inflationseffekte der Außen- und Binnenwirtschaft zu verzeichnen sind, hält es der dargestellte Bericht für angemessen, den Refinanzierungssatz unverändert zu lassen . Um die makroökonomischen Fortschritte vorherzusehen, wird die Zentralbank nach Javadyans Worten mittelfristig das Inflationsziel erreichen, indem sie die monetären Bedingungen so lange wie nötig expansiv hält. Es wird erwartet, dass die Inflation in den kommenden Monaten unter dem Ziel liegt und sich um den festgelegten Wert stabilisiert (Wirtschaftswachstum für Armenien im Jahr 2019 auf 4,61 TP1T - 6,1% prognostiziert, panorama.am (3. Juni 2019) (in englischer Sprache)).

Senden
Nutzerbewertung
0 (0 Stimmen)
2019-10-10T13: 05: 45 + 04: 00 10. Oktober 2019|
>
de_DEGerman